Das Unternehmen





elementM begleitet und berät Organisationen und Personen in Veränderungsprozessen. Dabei werden organisationale und personale Handlungsfelder von uns zu einem strategiekonformen und kompetenzbasierten Vorgehen systemisch miteinander verwoben.

Die Anlässe von Veränderungen in einer Organisation können vielfältig sein, jede Organisation muss sich von Zeit zu Zeit einer Veränderung unterziehen. Grund hierfür können z. B. die folgenden Faktoren sein: Der Wettbewerb ändert die Spielregeln, eine neue Generation von Mitarbeitern erfordert einen anderen Führungsstil, Technologieentwicklungen machen die Welt flacher, und Fusionen und anorganisches Wachstum erfordern eine kontinuierliche strategiekonforme Arbeit an der Kultur, den Prozessen und den Strukturen einer Organisation. Für die Personen in Organisationen ergibt sich daraus eine ebenso stetige Veränderungsdynamik und -komplexität, die sich für jeden einzelnen als große Herausforderung darstellt. Im alltäglichen Leben begegnet sie uns in Gestalt von Ungewissheit, Unsicherheit und sich rasant vollziehenden Veränderungen. Niemand kann genau sagen, "wo es langgeht" und dennoch gilt es, sich in diesem Dschungel zu orientieren und zu bewähren.

In einem derartigen Umfeld wird von den Menschen nicht nur aktuelles Fachwissen und der volle Einsatz, es werden auch ganz andere Fähigkeiten verlangt. Bei zunehmender Veränderung in der Gesellschaft, und vor allem in der Wirtschaft, rücken neben spezifischen fachlichen Qualifikationen zunehmend Fragen nach Lernfähigkeit und -Bereitschaft, nach der Anpassungsfähigkeit an veränderte Anforderungen, nach der Fähigkeit zum selbstorganisierten Lernen und Arbeiten und nach umfassenderen sozial-kommunikativen Kompetenzen in den Vordergrund betrieblichen Interesses. Diese Anforderungen bilden Rahmen für unsere kompetenzbasierte Begleitung und Beratung mit auf Basis des Cekom®-Systems.

Über Wettbewerbsvorteile zwischen Unternehmen wird mehr denn je auf der Ressourcenebene entschieden, wobei der Ressource Kompetenzkapital eine Schlüsselfunktion zukommt. Denn zum einen wird die Handlungs- und Entwicklungsfähigkeit eines Unternehmens direkt durch das Ausmaß bestimmt, in dem Mitarbeiter bereit und dazu in der Lage sind, ihre Potenziale in ihre berufliche Tätigkeit einzubringen, zum anderen stellen sie noch immer die Ressource mit den meisten Reserven dar.